Weiterbildung Embodiment-fokussierte Beratung

Ein integriertes Konzept auf Basis der Transaktionsanalyse

Schwerpunkt dieser Weiterbildung wird die Verbindung von Transaktionsanalyse-Konzepten mit Embodiment-fokussierter Beratung sein. Wie beeinflusst der Körper unsere Psyche und wie beeinflusst die Psyche unseren Körper? Die Wechselwirkung von Psyche und Körper ist hierbei das Kernelement. Die Grundlage des „Embodiments“ ist bereits sehr alt. Schon Aristoteles schreibt: „Ändert sich der Zustand der Seele, so ändert dies auch das Aussehen des Körpers, und umgekehrt: Ändert sich das Aussehen des Körpers, so ändert dies zugleich auch den Zustand der Seele.“ Der Körper ist der Spiegel der Seele. Alles, was jemanden innerlich beschäftigt, zeigt sich in Körperhaltung, Mimik und Gestik. Jedes Gefühl, Stimmung, Erfahrungen und Erlebnisse werden im Körper gespeichert und spiegeln sich in unserem äußeren Erscheinungsbild wider. 

Die Transaktionsanalyse (TA) ist eine psychologische Methode, die sich mit der Persönlichkeit von Menschen und der Kommunikation zwischen ihnen befasst. Sie beschäftigt sich mit der Theorie der menschlichen Persönlichkeitsstruktur.
Begründer der TA ist der US-amerikanische Psychiater Eric Berne. Die wertvollen Konzepte der Transaktionsanalyse helfen, die lebensgeschichtliche Entwicklung und die daraus resultierenden, menschlichen Verhaltensweisen näher zu bringen. Durch die anschaulichen Konzepte kann die erlebte Wirklichkeit reflektiert, analysiert und gegebenenfalls verändert werden. Dabei lernen wir, uns selbst und andere besser zu verstehen. 

Menschliche Beziehungen werden leichter, wenn wir mehr über unser Selbst aber auch über das des Anderen erfahren.

  • Wie kommuniziere ich respektvoll und auf Augenhöhe?
  • Wie ziehe ich gesunde Grenzen?
  • Wie löse ich einen Konflikt?
  • Wie achtsam bin ich mit mir und meinen Ressourcen?
  • Wie sage ich dem Gegenüber, wie es mir wirklich geht?
  • Wie glücklich bin ich mit meinem Beruf?
  • und vieles mehr

Diese Weiterbildung ist für Menschen in beratenden beruflichen Rollen, die Freude daran haben, ihre persönliche und professionelle Kompetenz zu erweitern. Sie richtet sich an Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen wie Bildung, Beratung, Coaching, Erziehung oder Gesundheitswesen. 

Die Lerninhalte sind: 

  • Grundlegender transaktionsanalytischer Beratungsansatz
  • Zürcher Ressourcen-Modell & Methoden
  • Ausgewählte Kinesiologische Konzepte & Methoden
  • Herzintelligenz Konzepte & Methoden

Folgende Lernziele werden dabei angestrebt:

  • Respektvolle Kommunikation auf Augenhöhe
  • Konfliktlösung
  • Umgang mit Krisen
  • Navigieren von unterschiedlichen Rollen
  • Zeitmanagement
  • Stressmanagement


Die Weiterbildung besteht aus zehn Modulen.

Zeiten:  Freitag von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr  |  Samstag von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr 
Kosten: 280,00 Euro pro Modul
Termine: 09./10.09.2022  |  25./26.11.2022  |  20./21.01.2023  |  03./04.03.2023  |  12./13.05.2023  |  30.06./01.07.2023  |  25./26.08.2023  |  29./30.09.2023  |  17./18.11.2023  |  26./27.01.2024

Anmeldung: über das Kontaktformular

Diese Fortbildung ist von der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse (DGTA) akkreditiert. Jeder Teilnehmer erhält nach Beendigung der Weiterbildung ein Zertifikat.

Methoden in der Übersicht